Letzte Woche haben wir die Gründe für ein lebendes Qualitätsmanagement durch unsere Kunden nennen dürfen. Heute wollen wir die darauf folgende Fragen an unsere Kunden gerne weitergeben, und zwar: „Was sind in Ihrem Unternehmen die Hindernisse für das Qualtitäsmanagement?“

Dies können wir in 9 Punkte zusammenfassen:

Blog_QM_Probleme

Die steigende Bürokratie, der große Dokumentationsaufwand, die Ablehnung durch die Mitarbeiter sowie die für kleine und mittlere Unternehmen oft praxisfremde Normen sind so die vordergründigsten und auch vagesten Gründe. Die Komplexität der notwendigen Dokumentation wird von denen erkannt, die sich tatsächlich intensiv damit beschäftigen. Ebenso die geringe Eignung von entsprechenden, unterstützenden Systemen für die KMU und die fehlende Berücksichtigung der tatsächlichen Unternehmensbedürfnissen. Hinzu kommt bei den ganz ehrlichen Unternehmen, dass der Blick oft sehr kurzfristig, beispielsweise auf die nächste ISO-Zertifizierungs-Audit gerichtet ist. Nicht zuletzt sehen KMU-Unternehmer eine große Gefahr im „über das Knie brechen“, weil es immer ein großer Batzen auf einmal ist, der „so nebenher“ bewältigt werden soll.

 

Blog_QM_Lösungen

Pales hat sich nun aufgemacht, genau für diese Hindernisse entsprechend flexible Strickleitern zu schaffen. Dokumentationsfreigaben, die HTML5-Verfügbarkeit per Web bei trotzdem eigenem Server, die selbsterklärende Oberfläche, freie Formatwahl der Anwender sind so die Schlagworte, die gleich die ersten 4 Hindernisse wie Kieselsteinchen aussehen lassen. Das größte Hindernis, nämlich die Komplexität der Dokumentation, lässt sich ganz bequem per Einzeldokumentation pro Prozess lösen. Der administrative Aufwand ist äusserst gering und kann zudem remote erledigt werden. Ein ganz besonderes Highlight ist die Möglichkeit der Lesebestätigung für einzelne Dokumente inkl. der zugehörigen Überwachung. Die Pflege der Dokumentation erweckt das ganze zum Leben, da die einmalige Dokumentationserstellung nur kurzfristigen Zielen dienen kann. Der sanfte Start, gerne mit Vorschlagsstruktur, ermöglicht den praktischen Einstieg im laufenden Betrieb, so dass das langsame Wachstum alle mitnimmt.