Dokumentenmanagement alt

[et_pb_section][et_pb_row][et_pb_column type=”4_4″][et_pb_text][video-js video=”/wp-content/uploads/videos/docuware_main.mp4″] Ein Dokumentenmanagementsystem (DMS) oder auch ein Enterprise-Content-Management (ECM) kann in einem Unternehmensteilbereich eingesetzt werden und dann bis zur optimalen unternehmensweiten Abdeckung mit Ihren Anforderungen mitwachsen. Über ein Dokumentenmanagementsystem sollten Sie ernsthaft nachdenken, wenn:
  • Ihnen der Platz für Ihre Papierablage ausgeht.
  • Sie die Suchzeiten für sinnvollere Dinge nutzen könnten.
  • Mitarbeiter und Geschäftsleitung oftmals überlastet sind.
  • wenn dokumentenbezogen Abläufe, wie beispielsweise Freigabeprozesse, sehr umständlich, langsam oder fehleranfällig sind.
  • wenn die Kosten für Ihre interne Administration sehr hoch sind.
  • wenn Sie Ihren Kunden, Lieferanten oder Mitarbeitern Zugriffsmöglichkeiten geben möchten.
  • wenn Sie die Revisionssicherheit Ihres Systems unterstützen möchten.
  • wenn Sie zertifizierungsnotwendige Prozesse sicherstellen wollen.
  • wenn Informationen schnell und dezentral verfügbar sein sollen.
Ihr Dokumentenmanagementsystem wird sich in Ihre bestehende IT-Systeme sehr gut integrieren und interaktiv mit anderen Systemen zusammenarbeiten, so dass Sie Arbeitsschritte einsparen, Ihre Effizienz steigern und die größtmögliche Sicherheit erreichen können. Sie finden gemeinsam mit uns Ihre größten Engpässe, die sich sehr einfach lösen lassen. Sie werden überrascht sein, wie viel Sie damit erreichen werden! Gehen Sie den nächsten Schritt in eine sichere Zukunft? Es ist Ihre Chance!

Was bedeutet Dokumentenmanagement konkret?

[video-js video=”/wp-content/uploads/videos/docuware_rechnung.mp4″] Mehr Informationen erhalten Sie auch hier bei unserem Partner Docuware.[/et_pb_text][/et_pb_column][/et_pb_row][/et_pb_section]